Motiv 04-0087 - Burg Pfalzgrafenstein, Kaub
Motiv 04-0087 - Burg Pfalzgrafenstein, Kaub

Technik

Die meisten Panoramen wurden mit einer russischen Panoramakamera FT-2 aufgenomen.
Geschichte
Die FT-2 wurde Anfang der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts in der Sowjetunion entwickelt.

Ihr Erfinder war Feodor Vasilievich Tokarev – hauptberuflich Waffenentwickler und "Persönlicher Freund Stalins". Daher stammt auch die Bezeichnung „FT“ – es steht für „Fotoapparat Tokareva“.
Seine erste Vorstellung der Kamera bei den “Krasnogorsker Mechanikfabrik“ (KMZ) blieb erfolglos – das Design gefiehl nicht und man sah keine Chance für den Absatz. Erst Ende der 50er Jahre nahm man das Konzept wieder auf und stellte die Kamera 1958 auf der Weltausstellung in Brüssel vor.

Unmittelbar danach gin die Kamera in Serie. Bis 1965 wurden 16.662 Kameras mit nur minimalen Änderungen (z.B. für Export-Version) hergestellt.
TECHNISCHE DATEN
  • Objektiv: Industar 50mm, Feste Blende f5
  • Bildwinkel: ca. 120° (horizontal)
  • Film: KB-Film, Negativformat 24x110mm, ca. 12 Bilder pro Film, spezielle Patronen
  • Belichtungszeiten: 1/400, 1/200, 1/100 sowie ca. 1/60 (undokumentiert)

NEWSLETTER

  • Vernissagen und neue Ausstellungen
  • Neue Motive
  • Ausstellungsexponate zu Sonderpreisen
  • Neue Kartenserien
Hier zum Newsletter anmelden.

Aktuelles:

[16.12.15] Weihnachtskarten mit neuen Motiven wieder da
Unser Weihnachtskartensortiment wurde um vier winterliche Motive erweitert. Dazu gekommen sind das Koblenzer Tor im Schnee (Motiv Nr. 1848), der verschneite Kottenforst (Motiv Nr. 2271), die Rheinaue im Winter (Motiv Nr. 1866) eine eisige Baumlandschaft im Siebengebirge (Motiv Nr. 2316) und der Alte Zoll in winterlicher Stimmung (Motiv Nr. 1843). Ebenso gibt es nun auch neue zwei Grußkartenmotive „Viele Grüße aus Bonn“ mit einem Ausschnitt aus dem Bonn-Panorama und Bonn leuchtet Sie können die Karten in der Friedrichstraße bei Duo Bilder und Rahmen, Wunderbar, Geschenke Leopold und im Bonn Shop auf dem Weihnachtsmarkt am Sterntor erwerben. Natürlich finden Sie sämtliche Motive auch in unserem Weihnachtsmarktstand in der Poststraße. Die Panoramakarten sind im DIN-Lang-Format und werden mit einem wattierten Umschlag geliefert.
[4.12.15] Erweiterte Ausstellung im Meyer‘s
Neben dem BONN-PANORAMA wurde die RHEINBLICKE Ausstellung im Meyer’s Speis und Trank erweitert. Nun können Sie 8 ausgewählte Motive im Obergeschoss in den hinteren Räumen finden. Schauen Sie bei Ihrem nächsten Besuch mal vorbei!